Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht

9. November um 19:30 - 22:00

Noch leben letzte Zeitzeugen der Reichspogromnacht vom 09. November 1938. Im Rahmen eines öffentlichen, kostenfreien Gedenkabends am 09. November 2018 um 19.30 Uhr in Berlin anlässlich des 80. Jahrestages berichten die beiden Ehrengäste Siegfried Aron und Franz Michalski. Beide überlebten die deutsche Shoah. Darüber hinaus werden am Gedenkabend Grußworte erwartet unter anderem vom Botschafter des Staates Israel in Deutschland, Herr Jeremy Issacharoff, und von Assia Gorban, Shoah-Überlebende und Leiterin der Holocaust-Überlebenden Gruppe in der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.

Der Abend wird musikalisch gestaltet von Yoed Sorek. Der Kantor und Sänger jiddischer Lieder, die von seiner Großmutter geschrieben wurden, gilt als Nachfahre der 3. Generation der Shoah, er wurde in Jerusalem geboren.

Tobias Krämer, Vorsitzender des veranstaltenden Vereins Christliches Forum für Israel, beschreibt seine Beweggründe, warum des Jahrestages gedacht werden sollte: „Dieses Datum war meines Erachtens ein Wendepunkt und die letzte Chance, das Unheil zu stoppen. Historiker sagen: Hätten damals die Kirchenglocken in ganz Deutschland geläutet, wäre der Holocaust zu verhindern gewesen. Doch es blieb still. Die Reichspogromnacht mahnt uns, wach zu sein. Hellwach. Das wenigstens sollten wir aus der Geschichte gelernt haben. Doch haben wir das? Ich bin mir nicht sicher.“

Der Gedenkabend findet am 09. November 2018 um 19.30 Uhr im Rahmen des in Berlin vom 08. bis 10. November 2018 stattfindenden 3. Gemeinde-Israel-Kongress statt, welcher die enge Verbundenheit der Deutschen mit Israel verdeutlicht. Beim Kongress hat sich unter anderem Jehuda Glick, Mitglied der Knesset (israelisches Parlament), zu einem Vortrag angekündigt. Eine Anmeldung übers Internet ist erforderlich. Darüber hinaus kann man sich am Abend vor Ort registrieren. Bitte bringen Sie aufgrund von Sicherheitsvorkehrungen Ihren Personalausweis oder ein amtliches Dokument mit.

Veranstaltungsort: Gemeinde auf dem Weg, Waidmannsluster Damm 7E, 13507 Berlin

Anmeldung zum Gedenkabend vorab erbeten: www.otick.de/gedenkveranstaltung/Veranstaltung/tickets/1

 

Hier können Sie den Flyer herunterladen:

Details

Datum:
9. November
Zeit:
19:30 - 22:00
Website:
www.otick.de/gedenkveranstaltung/Veranstaltung/tickets/1

Veranstalter

Christliches Forum für Israel e.V.

Veranstaltungsort

Gemeinde auf dem Weg
Waidmannsluster Damm 7E
Berlin, 13507 Deutschland
+ Google Karte
Menü schließen