Israel – Die Erfüllung einer Hoffnung (Teil 2)

Von Brigitte B. Nussbächer. Israel hat überlebt. Den Holocaust und den Unabhängigkeitskrieg. Ein Wunder und eine erfüllte Verheißung aus der Bibel: „Der Herr hat sein Volk in alle Winde zerstreut. Aber nun sammelt er es wieder.“ (Jeremia 31:10). Doch ist Israels Frieden nun gesichert? Gibt die Welt diesem Volk nach all dem Leid die Chance, sich zu entwickeln? Und wie nutzt der junge Staat seine Möglichkeiten? Von Triumpfen, Lebensfreude und Errungenschaften trotz Angriffen und Bedrohungen. Bis zu jenem Ereignis, das wieder alles in Frage stellt. Bis heute…

Weiterlesen

Israel – Die Erfüllung einer Hoffnung (Teil 1)

Von Brigitte B. Nussbächer. Nach der Zerstörung des zweiten Tempels in Jerusalem und der Vertreibung der Juden, war der Gedanke an die Rückkehr nach Israel und die Gründung eines eigenen, unabhängigen Staates, jahrhundertelang nur ein Traum. Doch die Juden gaben die Hoffnung nicht auf. Und zweitausend Jahre später erlebten sie, wie der Same dieser Hoffnung zu dem unwahrscheinlichsten Zeitpunkt aufging: nachdem 6 Millionen von ihnen vernichtet worden waren. Konnte dieser Traum der feindlichen Wirklichkeit standhalten?

Weiterlesen

Bring Maya Home Now!

Auszug aus dem Artikel “Verwundetes Israel“ von Brigitte B. Nussbächer. An dem letzten Abend unseres Besuches in Israel zu Kriegszeiten, im April 2024, kommt es zu einer besonderen Begegnung, die Spuren in unseren Seelen hinterlässt und ein Vermächtnis mit sich bringt. Dieser Artikel ist die Einlösung unseres Versprechens.

Weiterlesen

Aliyah aus dem Westen

We go behind the scenes at the Global Call Center at the Jewish Agency to learn about the process of immigrating to Israel.  https://youtu.be/y13XcJP_2-Q

Weiterlesen

Aufbruch zu Pessach

Lange hatten sich die Ägypter geweigert, die Hebräer zurück in ihre Heimat ziehen zu lassen. Neun Plagen hatte das Land schon erlitten. Erst die zehnte Plage: die Tötung der Erstgeborenen aller Menschen und Tiere, brachte Pharao zum Umdenken. In jeder Familie starben Menschen. Nur an den Häusern der Hebräer, deren Türpfosten mit dem Blut eines frisch geschlachteten Lammes bestrichen waren, ging der Todesengel vorüber ...

Weiterlesen

Zehn Mythen über den Nahostkonflikt – und die historischen Fakten

Der Nahostkonflikt hat die deutschen Straßen erreicht, wird verbal jedoch auch in Kantinen und am heimischen Abendbrottisch ausgetragen. Jeder redet mit, aber viel Wissen ist nicht verbreitet, beklagen Politikwissenschaftler wie der Pro-fessor für Sicherheitsstudien Peter W. Neumann. Hier einige Mythen im Faktencheck.

Weiterlesen

Israel – Von Theodor Herzl bis heute

Am 3. Sept. 1897 schrieb Theodor Herzl in sein Tagebuch: «In Basel habe ich den Judenstaat gegründet. Wenn ich das heute laut sagte, würde mir ein universelles Gelächter antworten. Vielleicht in fünf Jahren, jedenfalls in 50 Jahren wird es jeder einsehen.»

Weiterlesen

„NIE WIEDER“ – Ein Versprechen mit Substanz?

von Brigitte B. Nussbächer. Seit dem Holocaust sind 85 Jahre vergangen. Jahre, in denen oft gesagt wurde: „Nie wieder“. Doch die Realität sieht anders aus: Judenfeindlichkeit nimmt weltweit zu und hat viele Facetten. Wie stehen wir zu Israel?

Weiterlesen

Antworten zum Krieg in Nahost

Artikel von IDEA: Seit die Hamas am 7. Oktober Israel überfiel und ein Blutbad anrichtete, ist Israel im Krieg. IDEA erreichten Fragen von Lesern. Viele wünschen sich Argumente, um auf Israelkritik angemessen zu reagieren. IDEA bat den Leiter des Bereichs Theologie und Gemeinde bei „Christen an der Seite Israels“ (CSI), Tobias Krämer, um Einordnungen.

Weiterlesen

Judenhass in Deutschland

IDEA Fact Sheet: Was können Christen heute gegen Antisemitismus tun? Dr. Tobias Krämer ist Theologe und Bereichsleiter „Theologie und Gemeinde“ bei Christen an der Seite Israels (CSI) e.V. | 1. Geistlicher Hintergrund | 2. Konflikte zwischen „Geschwister-Religionen“ | 3. Erscheinungsformen und Varianten | 4. Antisemitismus bekämpfen

Weiterlesen

Wie kann Europa Frieden stiften?

Das Hamas-Massaker des 7. Oktober hat einen Krieg ausgelöst, der massive Auswirkungen auf Europa hat. Betroffen sind insbesondere vier Bereiche der Regierungspolitik: Außenpolitik, Innenpolitik (Sicherung der Grenzen, innere Sicherheit, Einwanderung und Einbürgerung/Staatsbürgerschaft), Bildung und Entwicklungshilfe.

Weiterlesen

Chanukka – Wunder des Lichts

Von Brigitte B. Nussbächer: Rund 300 Jahre nach der Niederschrift des letzten Buchs des Tanachs, des Alten Testaments, erfüllten sich die Ereignisse, die der Prophet Daniel vorausgesagt hatte. (Kapitel 8 und11) Nach dem Tod Alexanders des Großen zerbrach sein Weltreich in mehrere Staaten, die von seinen ehemaligen Feldherren und Söhnen geführt wurden. Einer war das Seleukidenreich, und unter dessen Herrschaft fiel Judäa im Jahre 200 v. Ch. Der seleukidische König Antiochos IV, brachte sowohl die griechische Kultur, als auch den griechischen Kult nach Judäa. Teile der jüdischen Elite nahmen die griechische (hellenistische) Lebensweise an und entfernten sich immer mehr von dem Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs.

Weiterlesen

Die zweite Chance

Von Brigitte B. Nussbächer: Wir sind die Enkel der Generationen des 2. Weltkrieges und haben die Chance, uns nicht daran zu beteiligen, wenn die Welt sich wieder gegen Israel stellt, sondern für Israel einzustehen! Wir haben die Chance, die Fehler unserer Vorfahren nicht zu wiederholen! Genau 85 Jahre sind seit der „Reichskristallnacht“ (verharmlosend benannt nach den Scherben zerstörter Fensterscheiben, in Wahrheit wurde viel mehr zerstört!) vergangen. Jener Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, in der im Deutschen Reich 1.400 Synagogen brannten und 7.500 jüdische Geschäfte, sowie andere Einrichtungen (auch Schulen und Wasienhäuser!) zerstört wurden.

Weiterlesen